Sommerlager Pfadfinder

Information zum Sommerlager der Pfadfinder

Aufgrund der Ungewissheit der aktuellen Lage haben wir uns entschieden, für unser Sommerlager in diesem Jahr nicht wie geplant nach Österreich zu fahren. Dennoch hoffen wir, dass wir Ende August gemeinsame Zeit im Lager verbringen können, und haben schon einen Ausweichplatz in der Sächsischen Schweiz in Aussicht. Ob es tatsächlich stattfinden wird, hängt davon ab, in wieweit wir die künftigen behördlichen Bestimmungen sinnvoll erfüllen können. Wir werden Sie diesbezüglich auf dem Laufenden halten und wünschen Gut Pfad!

Verschiebungen

Verschiebung der Konfirmation und der Bibelwoche

Der Kirchenvorstand hat entschieden, dass die für Pfingstsonntag vorgesehene Konfirmation auf Pfingstsonntag, den 23.05.2021 verschoben wird. Gründe für die Entscheidung waren u. a.:
1.    Eine nochmalige Verschiebung des Termins kann (hoffentlich) ausgeschlossen werden.
2.    Die verloren gegangene Zeit und der Inhalt des Konfirmandenunterrichts können im kommenden Schuljahr nachgeholt werden.
3.    Beide Konfirmandenjahrgänge, die diese Zeit nun gemeinsam auch schon in der Jungen Gemeinde erleben, können sich auf einen gemeinsamen Höhepunkt und Abschluss ihrer Konfirmandenzeit freuen.
Die Vorgehensweise entspricht nicht allen Wünschen und war auch vom Konfi-Mitarbeiter-Team und Kirchenvorstand eigentlich so nicht gewollt und stellt lediglich eine "Notlösung" dar. Dennoch hoffen wir auf Ihr Verständnis. Wir schließen uns damit außerdem dem Vorgehen zahlreicher Gemeinden in unserer Umgebung an.

Außerdem muss unsere für Mai geplante Bibelwoche leider verschoben werden. Es wird voraussichtlich im Herbst einen neuen Termin geben.

Kirchenvorstandswahl

Informationen zur Kirchenvorstandswahl am 13. September 2020

Nach 6 Jahren werden in diesem Jahr in allen Kirchgemeinden und Kirchspielen unserer Landeskirche die Kirchenvorstände durch Wahl und Berufung neu gebildet. Die Wahl wird am Sonntag, dem 13. September 2020 im Anschluss an den Erntedankgottesdienst stattfinden.

Unser Kirchenvorstand wird wieder aus insgesamt 11 Mitgliedern bestehen, von denen eines der Pfarrer sein wird. Die Amtseinführung erfolgt am 1. Advent zum Beginn des neuen Kirchenjahres. Dieser neue Kirchenvorstand entscheidet in seiner ersten Sitzung dann darüber, welche zwei Mitglieder unsere Ottendorfer Gemeinde im Kirchenvorstand des Kirchspiels vertreten. Eine wichtige Aufgabe des neuen Kirchenvorstandes wird es sein, den Blick für die Region zu weiten und gleichzeitig Gemeindeleben hier vor Ort zu gestalten. Allen Gemeinden, die zu unserem Kirchspiel gehören werden, ist es wichtig, dass ein dem gewachsenen Profil der einzelnen Gemeinde entsprechendes Leben im eigenen Ort stattfindet. Um das ermöglichen zu können, ist eine eigene Gemeindevertretung unbedingt erforderlich.

Dresdner Heidebogen

Ab 2021 gehören wir zum Kirchspiel „Dresdner Heidebogen“

Schon mehrfach wurde an dieser Stelle über die strukturellen Veränderungen in der Sächsischen Landeskirche berichtet. Die Mitgliederzahlen der meisten evangelisch-lutherischen Gemeinden sind rückläufig. Leider macht davon auch unsere Ottendorfer Gemeinde keine Ausnahme.
Die Strukturreform hat zum Ziel, den hauptamtlichen Mitarbeitern der Kirche (Pfarrern, Gemeindepädagogen, Kantoren, Verwaltungsmitarbeitern) Stellen anbieten zu können, von denen man auskömmlich leben kann. Man will Verwaltungsstrukturen verschlanken und die Organisation von Veranstaltungen optimieren. Das soll erreicht werden, indem die bisherigen Gemeinden in größeren Einheiten zusammengefasst werden. Die Kirchgemeinden unserer Region haben sich in einem langen Diskussionsprozess für die Form des Kirchspiels entschieden. Ab 2021 werden die Gemeinden Dresden-Klotzsche, Weixdorf, Langebrück, Wilschdorf-Rähnitz, Medingen-Großdittmannsdorf und Ottendorf-Okrilla ein Kirchspiel bilden. Der entsprechende Vertrag wurde im April unterzeichnet. Der Sitz des Kirchspiels wird in Dresden-Klotzsche sein.
Es wird nach wie vor so sein, dass die Pfarrer hauptsächlich in ihrem Seelsorgebezirk tätig sein werden. Die Zusammenarbeit der Kirchgemeinden, die im praktischen Gemeindeleben viel Selbstständigkeit behalten werden, regelt der gemeinsame Kirchenvorstand des Kirchspiels. Jede Gemeinde wird eine Kirchgemeindevertretung haben, die sich um die Belange vor Ort kümmert.
Es gibt eine Strukturgruppe der sechs beteiligten Gemeinden, die sich gemeinsam mit den Mitarbeitern darum bemüht, das Zusammengehen ab dem nächsten Jahr gut vorzubereiten. Bitte begleiten Sie diesen Prozess im Gebet, damit Bewährtes erhalten bleiben und gutes Neues wachsen kann.

Licht aus Ottendorf

Über den Youtube- Kanal "Licht aus Ottendorf" werden die Christenlehre- Stunden in der Zeit, in der persönliche Treffen wegen der in unserem Land herrschenden Epedemie nicht möglich sind, online gestellt.

Den Link zum Kanal findet ihr >HIER<, oder ihr sucht bei Youtube nach "Licht aus Ottendorf".

PS: Der Link wurde aktualisiert und führt nun zum Kanal, statt nur zum Ankündigungsvideo.

  • 1
  • 2