Grußwort August/September 2016

Jahreslosung 2016: Jesaja 66,13
Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.
 
Monatsspruch August: Markus 9,50
Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!
    
Monatsspruch September: Jeremia 31,3
Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt,
darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.
 
Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser unserer Kirchennachrichten,
 
ein Gast in einer Jurte in der Mongolei beobachtet, wie alle Familienmitglieder nacheinander jeder eine Handvoll Salz in den Kessel für das Essen einstreuen und dann alles umrühren. Auch der Gast macht das nach, weil er denkt, dass es so Sitte hier ist.

Erntedankfest 2016

Am Sonntag, dem 18. September 2016 fand unser diesjähriges Erntedankfest statt.

Die Bilder der geschmückten Kirche gibt es hier:

Kindergottesdienst

Das Kindergottesdienst-Team benötigt weitere Mitarbeiter und Helfer.
Es ist ein Privileg, dass wir jeden Sonntag Kindergottesdienst in mehreren Gruppen anbieten können!
Vielen Dank für diesen wichtigen Dienst!


Interessierte können sich melden bei Grit Menzel: 035205 70677

Treffen der ehemaligen Jungen Gemeinde

Am Wochenende 3./4. September 2016 fand ein Treffen der ehemaligen Jungen Gemeinde statt.

Das Lied "Ich lobe meinen Gott" ist hier zu hören.

Der Gottesdienst am Sonntag wurde von Gerd Krumbiegel gehalten und von der ehemaligen JG ausgestaltet.

Die Predigt ist hier als mp3 zu hören oder kann hier als pdf nachgelesen werden.

 

Hier noch die Grußworte von Katrin Kunert und von Matthias Kunert.

Bilder:

Gemäldegalerie

Unsere Christenlehre – und Kurrendekinder in der Dresdner Gemäldegalerie

Am letzten Mittwoch vor den Sommerferien unternahmen die Christenlehregruppen und die Kinder der Großen Kurrende eine Entdeckungstour unter dem Titel „Die Bibel in Bildern“ durch die Gemäldegalerie „Alte Meister“ in Dresden.
Angefangen bei „Adam und Eva“ von Lukas Cranach über „Die vier Evangelisten“  von Joachim Beuckelaer bis hin zum Höhepunkt der Führung , der „Sixtinischen Madonna“ von Raffael Santi  entdeckten wir viele biblische Figuren in den Meisterwerken  und hörten spannende Geschichten rund um die Bibel.
Am Ende gönnten wir uns noch ein leckeres Eis auf dem Theaterplatz, bevor wir uns auf den Rückweg machten und die Ferien starteten.
Über diesen schönen Nachmittag und interessanten Schuljahresabschluss freuten sich die Kinder ebenso wie
Gemeindepädagogin U. Anhut und Kantorin D. Hahn

Busfahrt am 4. Oktober

Busfahrt für Senioren und weitere Interessierte am 4. Oktober
   
Unsere Busfahrt am Dienstag, dem 4. Oktober, führt uns diesmal nach Reichenbach/Vogtland zur Ausstellung der Sächsischen Israelfreunde.