Live on Stage

In der Woche vom 28.09. bis 02.11. 2019 werden in Dresden  Musicals mit Botschaften aufgeführt und man hat die Gelegenheit, Freunde, Nachbarn und Bekannte dorthin einzuladen.
Durch langanhaltendes Gebet kann viel bewegt werden.
Deshalb sind wir aufgefordert, konkret für 3 Leute in unserem Umfeld zu beten. Alle, die jetzt schon beten,  sind
am 06. November 2019 um 19.30 Uhr
ins Gemeindezentrum eingeladen, miteinander zu beten und sich gegenseitig zu ermutigen.
 
Weitere Infos:
 
Life on Stage – Und? Für wen betest du?
 
Christsein heißt, gesandt sein, die Gute Botschaft unseren Nachbarn weiterzusagen!
Unter diesem Gesichtspunkt haben wir uns als Kirchenvorstand entschlossen am Schweizer Projekt „Live on Stage“, das für die Dresdner Region geplant ist, teilzunehmen. Im Rahmen dieses regional gemeindeübergreifenden Projekts werden Ende des Jahres 2019 in Dresden 6 professionelle und missionarische Musicals aufgeführt werden, die als gute Möglichkeit dienen, unsere Freunde, Nachbarn und Bekannten einzuladen und sie mit der guten Botschaft in Berührung zu bringen. Klingt noch fern, doch bis dahin gilt es einiges vorzubereiten.
Wir vertrauen auf die Kraft des Gebets und diese liegt besonders in der Beständigkeit. Darum sind wir als Gemeindeglieder aufgefordert, während dieses langen Zeitraums intensiv und konkret für 3 Leute in unserem Umkreis zu beten, dass sie Jesus kennen lernen und sich speziell zu den Musicals einladen lassen.
Kirche lebt davon, dass Menschen errettet werden. Und nach dieser Entscheidung, mit unserem Herrn Jesus zu leben, soll es auch weitergehen. Und auch hier werden wir als Gemeinde in dem Prozess ein Stück an die Hand genommen. Wir haben die besondere Möglichkeit, zu lernen, wie wir neue Christen in einer Kleingruppe begleiten, mit ihnen auf ungezwungene Art über unseren Glauben reden oder mit Kirchenfernen gewinnbringend Bibel lesen.
Zudem können wir uns praktisch einbringen: Auf und neben der Bühne, in praktischen Diensten und in der Nacharbeit.
Wenn du, wie wir, in diesem Projekt das Potenzial und die Möglichkeit siehst, für Gott mit „Life on Stage“ auch für uns als seine Gemeinde einen Prozess des Reifens und des Wachstums zu begehen, dann mach es zu deinem Projekt!
 
Und? Für wen betest du?